Navigation

Lehren und Lernen im Sachunterricht

Lehren und Lernen im Sachunterricht

Sachunterricht ist neben Deutsch und Mathematik das Kernfach der Grundschule. Es zeichnet sich aus durch vielfältige Bezugswissenschaften, ist vielperspektivisch angelegt und leistet einen entscheidenden Beitrag zur Grundlegenden Bildung. Der Forschungsbereich nimmt in den Blick, wie die doppelte Anschlussaufgabe des Sachunterrichts gelöst werden kann: Einerseits beschäftigt er sich mit fachspezifischen, heterogenen Lernvoraussetzungen und deren adaptiver Berücksichtigung im Unterricht, andererseits untersucht er wirksame Lehr-Lernprozesse, um durch die Fachkulturen entwickeltes Wissen in der Grundschule zu vermitteln. Es spielen hier Erkenntnisse aus dem Bereich der Unterrichtsforschung ebenso hinein wie aus dem Bereich des Umgangs mit Heterogenität, spezifiziert aber durch spezielle Themen aus dem Sachunterricht. Konkret beschäftigt sich dieser Forschungsbereich mit quasiexperimentellen Interventionsstudien (z.B. zum kooperativen Lernen), mit innovativen Teilbereichen wie ökonomischer Bildung, Computational Thinking, Technik und Gesundheitspädagogik.

Alle Projekte dieses Bereiches finden Sie links im Menü.