E-Learning

E-Learning am Institut für Grundschulforschung

Hier finden Sie alle Informationen rund um das Thema E-Learning am Institut für Grundschulforschung.

Partizipative Weiterentwicklung von E-Prüfungspools zu Demonstrations-, Übungs- und Prüfungszwecken

Vor der Durchführung des Digitalisierungsprojektes „Partizipative Entwicklung von E-Prüfungen“ erfolgten die Prüfungen (MC-Klausuren) zu GSP1, SU1 und SSE1 in Papierform. Die Verzahnung von Lehre und Prüfung wurde und wird im Rahmen eines bewährten Mentorenprogramms stetig forciert (Lernbegleitung und -beratung durch studentische Mentoren, Entwicklung und Einsatz beispielhafter Prüfungsfragen). Um die Verzahnung von Lehre und Prüfung trotz hoher Studierendenzahlen (ca. 330-380 pro Vorlesung) weiter auszubauen, wurde daher im Sommersemester 2017 (QuiS-II-Erstantrag) mit dem Digitalisierungsprojekt begonnen. Sukzessive wurden E-Prüfungs-Fragenpools zu Demonstrations-, Übungs- und Prüfungszwecken unter Beteiligung der Studierenden partizipativ entwickelt (selbstgesteuert und durch Feedback begleitet) und bereits im Sommersemester 2017 erfolgreich auf das E-Prüfungsformat umgestellt. Seit dem Sommersemester 2018 wird die partizipative Weiterentwicklung der elektronischen Prüfungspools verfolgt. Diese zielt dabei darauf ab, Lehre und Prüfung noch stärker zu verzahnen, Elemente selbstgesteuerten und durch Feedback begleiteten Lernens enger zu verknüpfen, der besonderen Zielgruppe (Lehramtsstudierende) eine innovative und adressatengerechte Lern- und Prüfungsumgebung zu bieten (didaktischer Doppeldecker) und durch die elaborierte Auseinandersetzung mit den Lerninhalten nicht zuletzt den Lerngewinn zu erhöhen. Die Umsetzung gliedert sich in drei aufeinander aufbauende Maßnahmen: In Maßnahme 1 werden Beispielaufgaben präsenzbasiert vorgestellt und eine Einführung in die StudOn-Kursstruktur gegeben. Maßnahme 2 besteht in der Formulierung studentischer Prüfungsaufgaben in StudOn-Fragenpools und der Rückmeldung seitens geschulter studentischer Hilfskräfte und der Dozierenden. Maßnahme 3 beinhaltet die Bereitstellung einer onlinebasierten Demo-Klausur mit studentischen Prüfungsfragen. Die Maßnahmen werden stetig evaluiert, u. a. indem Lern- und Notenentwicklung, Prüfungsangst und die Akzeptanz der Maßnahmen erhoben werden.

Projektbeteiligte: Prof. Sabine Martschinke, Prof. Bärbel Kopp, Dr. Günter Renner, Christian Elting, Dr. Susanne Palmer Parreira

Im Bereich der Grundschulpädagogik

Im Bereich des Schriftspracherwerbs & Sachunterrichts