Navigation

Starke Kinder haben einen starken Anfang

Starke Kinder haben einen starken Anfang: Vom Kindergarten in die Grundschule - Übergangsprojekt zur Persönlichkeitsförderung

(Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)

Projektleitung: ,
Projektbeteiligte: , , , ,
Projektstart: 1. Januar 2009
Projektende: 31. Dezember 2011
Mittelgeber: Stiftungen

Abstract:

Zielsetzung
Entwicklung und Evaluation zweier Programme für Kita und Grundschule zur Förderung emotionaler, personaler und sozialer Kompetenzen im übergang

Methode

Der Übertritt vom Kindergarten in die Grundschule stellt für Kinder ein kritisches Lebensereignis dar, zu dessen erfolgreicher Bewältigung nicht zuletzt eine stabile, resiliente Persönlichkeit beitragen kann. Ziel des Projekts ist es, Kinder beim Aufbau emotionaler, personaler und sozialer Kompetenzen sowie bei der erfolgreichen Bewältigung des Übergangs gezielt zu unterstützen. Dies geschieht durch zwei erprobte Fördermaßnahmen: „Bertram Blaubauch sucht sein Lachen“ für den Kindergarten und „Eine starke Reise mit der Klasse“ für den Anfangsunterricht der Grundschule. Die beiden kindgemäßen und materialintensiven Maßnahmen greifen auf dieselbe theoretische Grundkonzeption zu und sind in Bezug auf Inhalte und Struktur eng verzahnt sowie im Sinne anschlussfähiger Förderprozesse aufeinander aufbauend. Zusätzlich wurden übergangsspezifische Einheiten entwickelt, die zum Teil gemeinsam von Fachkräften des Kindergartens und der Grundschule durchgeführt werden. Die inhaltliche Kontinuität und die Vernetzung von vorschulische Einrichtung und Grundschule (gemeinsame Fortbildungen, Kooperation und Austausch bei der Durchführung) im Gesamtprojekt sind Qualitätsmerkmale der Intervention. Im Rahmen der Evaluation wird das Projekt mit seinen Förderprogrammen sowohl auf seine Effektivität als auch auf seine Akzeptanz hin überprüft. Dabei wird in systemischer Sichtweise  nicht nur die Perspektive von Fachkräften im Kindergarten und Lehrkräften erfasst, sondern auch die Perspektive von Kindern und Eltern. Beteiligt sind 28 Kindergartengruppen mit ihren Fachkräften und 10 Grundschulklassen (erste Jahrgangsstufe) mit ihren Lehrkräften.

Publikationen: