Studienverlauf

Studienverlauf

Das Studium der Didaktik der Grundschule besteht insgesamt aus drei Bereichen

  • Grundschulpädagogik (GSP)
  • Didaktik des Sachunterrichts (SU)
  • Didaktik des Schriftspracherwerbs (SSE).

Folgende Grafik verdeutlicht den Aufbau des Studiums und zeigt den Studienverlauf im Überblick. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie unten:

Hier finden Sie einen tabellarischen Studienverlaufsplan mit der empfohlenen Regelbelegung.

Grundschulpädagogik (3 Module, insgesamt 17 ETCS)

Zu diesem Modul gehören

  • Vorlesung „Einführung in die Grundschulpädagogik“ (2 ECTS / 2 SWS) und
  • das zugehörige Proseminar (2 ECTS / 2 SWS).

Das Einführungsmodul endet mit einer gemeinsamen, benoteten Abschlussklausur für die Vorlesung und das Proseminar. Bitte beachten Sie, dass die Vorlesung nur im Wintersemester angeboten wird.

Zulassungsvoraussetzung: keine

Im zweiten und dritten Studienjahr durchlaufen Sie das Aufbaumodul GSP 2. Es wird schwerpunktmäßig im Wintersemester angeboten. Zu diesem Modul gehören

  • ein benotetes Pflichtseminar (4 ECTS / 2 SWS) und
  • ein bestandenes Wahlpflichtseminar (3 ECTS / 2 SWS)

Über die Art der Prüfungsleistung (Abschlussklausur, mündliche Prüfung, Portfolio, schriftliche Hausarbeit, Referat, …) entscheidet der Dozent der jeweiligen Veranstaltung.

Zulassungsvoraussetzung: GSP 1

Im dritten Studienjahr besuchen sie das Vertiefungsmodul. Es wird nur im Wintersemester angeboten. Zu diesem Modul gehören

  • das zusätzlich studienbegleitende Praktikum (immer mittwochs am Vormittag an einer Grundschule, 3 ECTS) und
  • ein begleitendes Pflichtseminar (mittwochs am Nachmittag und Blocktage an der Uni, 3 ECTS / 2 SWS).

Innerhalb des Praktikums und im begleitenden Pflichtseminar setzen Sie sich mit zentralen grundschulpädagogischen Fragestellungen in Theorie, Forschung und Praxis auseinander.

Zulassungsvoraussetzung: GSP 1 und 2

Didaktik des Sachunterrichts (2 Module, insgesamt 10 ECTS)

Zu diesem Modul gehören

  • Vorlesung „Einführung in die Didaktik des Sachunterrichts“ (2 ECTS / 2 SWS) und
  • das zugehörige 1-semesterwochenstündige Proseminar (1 ECTS / 1 SWS). Das Proseminar findet aus organisatorischen Gründen über ein halbes Semester 2-semesterwochenstündig statt. Für die andere Hälfte des Semesters vertieft das Proseminar zum gleichen Termin die Inhalte der Vorlesung „Einführung in die Didaktik des Schriftspracherwerbs“ (siehe unten).

Das Einführungsmodul endet mit einer gemeinsamen, benoteten Abschlussklausur für die Vorlesung und das Proseminar. Bitte beachten Sie, dass die Vorlesung nur im Sommersemester angeboten wird.

Zulassungsvoraussetzung: keine

Ab dem zweiten Studienjahr durchlaufen Sie das Aufbaumodul SU 2. Es wird schwerpunktmäßig im Sommersemester angeboten. Zu diesem Modul gehören

  • ein benotetes Pflichtseminar (4 ECTS / 2 SWS) und
  • ein bestandenes Wahlpflichtseminar (3 ECTS / 2 SWS)

Über die Art der Prüfungsleistung (Abschlussklausur, mündliche Prüfung, Portfolio, schriftliche Hausarbeit, Referat, …) entscheidet der Dozent der jeweiligen Veranstaltung.

Zulassungsvoraussetzung: SU 1

Didaktik des Schriftspracherwerbs (2 Module, insgesamt 10 ECTS)

Zu diesem Modul gehören

  • Vorlesung „Einführung in die Didaktik des Schriftspracherwerbs“ (2 ECTS / 2 SWS) und
  • das zugehörige 1-semesterwochenstündige Proseminar (1 ECTS / 1 SWS). Das Proseminar findet aus organisatorischen Gründen über ein halbes Semester 2-semesterwochenstündig statt. Für die andere Hälfte des Semesters vertieft das Proseminar zum gleichen Termin die Inhalte der Vorlesung „Einführung in die Didaktik des Sachunterrichts“ (siehe oben).

Das Einführungsmodul endet mit einer gemeinsamen, benoteten Abschlussklausur für die Vorlesung und das Proseminar. Bitte beachten Sie, dass die Vorlesung nur im Wintersemester angeboten wird.

Zulassungsvoraussetzung: keine

Ab dem zweiten Studienjahr durchlaufen Sie das Aufbaumodul SSE 2. Es wird schwerpunktmäßig im Sommersemester angeboten. Zu diesem Modul gehören

  • ein benotetes Pflichtseminar (4 ECTS / 2 SWS) und
  • ein bestandenes Wahlpflichtseminar (3 ECTS / 2 SWS)

Über die Art der Prüfungsleistung (Abschlussklausur, mündliche Prüfung, Portfolio, schriftliche Hausarbeit, Referat, …) entscheidet der Dozent der jeweiligen Veranstaltung.

Zulassungsvoraussetzung: SSE 1