Aktuelle Workshops

Informationen zu den Workshop-Angeboten

Auf STUDON finden Sie unter „Institut für Grundschulforschung/Andere Veranstaltungen des IFG“ die Seite LERNWERKSTATT-ANGEBOTE:

https://www.studon.fau.de/studon/ilias.php?ref_id=3647885&cmd=frameset&cmdClass=ilrepositorygui&cmdNode=zd&baseClass=ilRepositoryGUI

Sie können unter STUDON/ Lernwerkstatt-Angebote z.B.

  • die Zoom-Links zu den entsprechenden Veranstaltungen (nach Ihrer Anmeldung) dort finden
  • für die mündlichen Prüfungen drei Fibel-Lehrwerke in Auszügen herunterladen
  • im Forum Fragen an das Lernwerkstatt-Team stellen

Digitale Workshops und andere Angebote

Freitag,07. Mai 2021 13.00 Uhr – 15.00 Uhr (V. Knoblauch)

BREAKOUT EDU (Escape-Rooms für den Schriftspracherwerb)

BreakoutEdu ist eine Unterrichtsidee zur Förderung von kommunikativen und sozialen Kompetenzen sowie des problemlösenden Denkens.

Escape Rooms wachsen in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden. Als Gruppenerlebnis und teambildende Maßnahme von Firmen wie von privaten Gruppen gerne genutzt, kann man sich dort einsperren lassen. Eingebettet in eine Rahmengeschichte, müssen Hinweise gefunden und Rätsel gelöst werden, um eine bestimmte Mission zu erfüllen und den Raum verlassen zu können. Was „draußen“ so gut ankommt, muss doch auch in der Schule einsetzbar sein, oder? Wie kann dieses Gruppenerlebnis ins Klassenzimmer geholt werden? Eine Schatzkiste, verschlossen mit verschiedenen Schlössern, muss innerhalb einer bestimmten Zeit geöffnet werden. Im Klassenzimmer sind verschiedene Hinweise und Rätsel versteckt, mit deren Hilfe die Schlösser geöffnet werden können. Dabei ist Teamwork gefragt. Nur wenn die Gruppe gut zusammenarbeitet, alle Hinweise findet, die Rätsel sinnvoll bearbeitet und die richtigen Kombinationen findet, stellt sich der gewünschte Erfolg ein. Die TeilnehmerInnen der Veranstaltung lernen die Idee der Escape Rooms im Klassenzimmer kennen, probieren ein digitales Breakout selbst aus und erhalten anschließend Ideen für die Erstellung eigener Hinweise und Rätsel.

 

Freitag, 28.Mai 2021, 14.00 Uhr – 15.30 Uhr

Freitag, 04. Juni 2021, 14.00 Uhr – 15.30 Uhr (V. Wiederseiner)

„Wie gehe ich als Lehrkraft mit meiner heterogenen Klasse um?“

Digitaler Workshop zum Umgang mit Belastungen in inklusiven Settings

(1 ECTS für die Teilnahme an den beiden Veranstaltungen und Teilnahme an einem individuellen Interview)

Ziele des Workshops:

  • Wie gehe ich mit belastenden Schülerinnen und Schülern und stressigen Situationen in heterogenen Klassen um? – Reflexion des eigenen Umgangs mit Belastungen und Stress in heterogenen Klassen
  • Welche Ressourcen habe ich bereits, um mit Belastungen und Stress umzugehen und wie kann ich diese weiter ausbauen? – Präventives Training zur Stärkung eigener Ressourcen für Praktika, das Referendariat und den späteren Schulalltag
  • Vermittlung grundlegender Informationen zu den Themen Inklusion und Heterogenität zur Vertiefung und Wiederholung für Klausuren und das Staatsexamen

 

Donnerstag, 15.07.2021, 16.00 Uhr – 18.00 Uhr (A. Göttert und LAA’s)

Wie geht es nach dem Studium im Referendariat weiter?

Seminarleiterin Andrea Göttert berichtet mit Ihren LehramtsanwärterInnen, was nach dem Studium in der zweiten Phase auf Sie wartet! Sie selbst können aktiv die Informationsveranstaltung mitprä-gen: Fragen zur Organisation der 2. Phase der Lehrerbildung, Vorbereitung des Unterrichts, Inhalten des Seminars, Prüfungen, Elternkontakten… sind herzlich willkommen! Nützen Sie diese Gelegen-heit, dass „ehemalige Studierende“ Rede und Antwort stehen!

 

Jederzeit im Selbststudium

Mit LERNPFADE können SchülerInnen selbstgesteuert lernen

Lernpfade.ch ist ein digitales Tool, das für als Lehrkraft primär organisatorisches und diagnostisches Werkzeug ist, mit dem Sie individualisierten Unterricht (auch im Homeschooling) leichter umsetzen können, weil Sie sehen, wer wo Unterstützung braucht oder was bereits bearbeitet wurde. Für Schüler*innen ist Lernpfade ein Tool zur Steuerung, Dokumentation und Reflexion des eignen Lernprozesses und zur Reflexion der Selbstlernkompetenzen.
Wir haben für Studierende einen Zugang zur Fortbildungsplattform FOBIZZ bezahlt und eingerichtet. Wenn Sie dieses Tool kennen lernen möchten, dann schreiben Sie an:
Ifg-lernwerkstatt@fau.de

Sie erhalten dann einen Registrierungslink und können asynchron, wann immer Sie wollen, die kleine Fortbildung (30-60 Minuten) im Selbstlernstudium machen!